News - posted on 17. Januar.2018 by

Rückblick Matrix Königsbrunn

MusicZine.de über unseren Auftritt im Matrix:

Die bayrischen Newcomer nehmen die Metalherzen im Sturm ein mit ihrem zeitgemäßen Metal – Power!

Ein Quintett aus Wildsteig aus dem schönen Bayern macht sich im Progressive Thrash Metal Genre breit und legen einen ordentlichen Wums hin.
Herausragende Gitarrenarbeit, richtig fette Drums, Gesang klar, guter Stil und einen mitreißenden Sound legen uns da Sweeping Death dar.

Einfach Klasse – handfester Progressive Thrash!
Mehr davon! …. und wer sie noch nicht live gesehen hat, unbedingt hin!!

Wir durften die Band am 13.01.2018 live im Matrix in Königsbrunn sehen und hören und es war ein echtes Thrash Metal Gewitter!
Die drei Bands knallten mit ihren absoluten harten Sounds ihre Fans zum mitfeiern an und die Zuhörerschaft war begeistert und es wurde gerockt bis nach Mitternacht.

Was für ein geiler Abend ….bis bald !!!
© Maria Trübenbacher / Chris Zimmermann

…dem können wir uns nur anschließen! Vielen Dank an Running Death und Betrayal, die beide dermaßen geil aufgezockt haben! Danke an Pit Youz und sein Team für die super Organisation und natürlich Euch fürs kommen!

📸: Chris Zimmermann

view the whole post 0

News - posted on 6. Januar.2018 by

Matrix Königsbrunn w/ Running Death + Betrayal

We are already looking forward the our first gig this year. Next Saturday we share the stage with Running Death again. As always a double death attack will hit you right in the face. But this time we have a little help from our friends Betrayal GER who will make sure no neck gonna survive this night.

Make sure you don’t miss this one!
Tickets ➤ http://bit.ly/SDKoenigsbrunn

++ RUNNING ORDER ++

20.30 – Betrayal GER | Death Metal
21.30 – Running Death | Thrash Metal
22.30 – Sweeping Death | Prog.Thrash Metal

++ INFOS ++

Running Death
Mit ihrem 2015er Debütalbum „Overdrive“ lösten sie als Senkrechtstarter einen ebenso positiven wie weitreichenden Aha-Effekt aus, der eine Vielzahl an weltweiten Fans nach sich zog.
Zahllose Reviews bescheinigten dem aus der Reihe tanzenden Material der Band um Gitarrist und Sänger Simon Bihlmayer eine ganz eigene, gehobene Klasse. Davon entsprechend angespornt, ging es Nachfolgend noch hungriger, aber auch gefestigter und entschlossener ans Songwriting. Und nun melden sich RUNNING DEATH mit einem neuen Werk zurück: „DressAge“ betitelt, präsentiert der zweite Longplayer den knackig rockenden Thrash Metal der Bajuwaren in bislang ungehörter Frische und Dynamik!


Betrayal
Unter den vielen Bands des Genres sticht der differenzierte Sound der Aschaffenburger DEATH METAL-Spitzenkönner BETRAYAL erfreulich markant hervor.
Der enorm bissige Extrem-Faktor in den Liedern wird von eigenständigen Anklängen an Behemoth und Belphegor noch dick und lang unterstrichen.
Diverse Gigs, primär in Unterfranken, brachten den Beteiligten daher bislang verdammt viel Zuspruch.
Der Juni 2016 wird mit dem beeindruckend spielstarken und ungewöhnlich gehaltvollen BETRAYAL-Debütalbum „Infinite Circles“ roh, brutal und vor allem qualitativ aufgewertet. Allerlei technische Raffinessen und eine weit reichende, rhythmische Urgewalt zeichnen das neue Material aus.

view the whole post 0