Interviews, News - posted on 3. Mai.2017 by

Sweeping Death bei Füssen Aktuell

Musik ist eine Art des Ausdrucks, eine Form der Kommunikation, ein Lebensgefühl, eine Lebensart. Für die fünf Mitglieder der Heavy Metal Rock Band „Sweeping Death“ bedeutet Musik vielleicht sogar noch etwas mehr. „Als wir uns gefunden haben, waren wir uns schnell einig, dass wir härtere Rockmusik machen wollen“, erzählt der Pfrontener Elias Witzigmann, Sänger und Frontmann der Band, die sich 2012 gegründet hat. Ihre Musik beschreiben sie selbst als „Progressive Thrash Metal“. Für ihr Debut-Album „Astoria“ konnten sie bereits nach wenigen Wochen hervorragende Kritiken in den renommierten Magazinen der Szene ernten. Zwar ist der Weg in den Himmel der Heavy Metal Musik weit, allerdings sind „Sweeping Death“ längst dorthin unterwegs.

„Als Kind fand ich Volksmusik toll, ich habe angefangen in der Pfrontener Harmoniemusik Trompete zu lernen. Mir war das aber immer irgendwie zu wenig, ich wollte schon damals (mehr …)

view the whole post 0